Absage aller öffentlichen Gottesdienste

Ab Montag, 16. März, werden bistumsweit alle öffentlichen Gottesdienste abgesagt, vorerst bis - neu - Sonntag, 19. April.  Mehr im angehängten Brief des Bischofs und der anschließenden Dienstanweisung.

 

2020-03-14 Brief des Bischofs-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.3 KB

 

Und hier die neueste Anweisung:

Dienstanweisung MTsOst 20.3.2020.doc
Microsoft Word Dokument 521.5 KB

 

Unabhängig von der obigen Absage (bis vorerst 19. April) entfallen auch die für den 17., 21. und 24. Mai geplanten Erstkommunionfeiern.

 

Aber die Kirchen sind offen!

 

Altenhain             Mo – So 8:00 – 17:00 Uhr

Bad Soden           Mo – Sa 8:30 – 20:30 Uhr / So 9:30 – 20:30 Uhr

Eschborn             Mo – So 9:00 – 18:00 Uhr

Neuenhain           Mo – So 9:00 – 19:00 Uhr

Niederhöchstadt  Mo – So 9:00 – 18:00 Uhr

Schwalbach         Mo – Fr 8:00 – 18:00 Uhr / Sa – So 9:00 – 18:00 Uhr

Sulzbach              Mo – Fr 8:00 – 20:00 Uhr / Sa – So 9:00 – 20:00 Uhr

 

 

Und es gibt Gottesdienste im Fernsehen !

 

Es gibt Gottesdienste aus der Bischofskapelle in Limburg, die jeden Tag um 18 Uhr und sonntags um 10 Uhr über die Homepage des Bistums www.bistumlimburg.de mitgefeiert werden können.

 

Für alle, die keinen Computer haben, weisen wir hier extra auf die Gottesdienste hin, die im Fernsehen übertragen werden. Es dürften in der Karwoche und an Ostern sogar mehr sein, als sonst. ARD und ZDF übertragen genauso wie der Bayrische Rundfunk (3. Programm) und ARD-alpha.

 

Palmsonntag   09.30 Uhr: Palmsonntagsgottesdienst (ZDF)

                        10.00 Uhr: Papstmesse aus Rom (BR)

Karfreitag        15.00 Uhr: Karfreitagsliturgie aus Köln (bibel.tv)

                        17.00 Uhr: Karfreitagsliturgie aus Rom (K-TV)

Osternacht      21.00 Uhr: Papstmesse aus Rom (K-TV)

Ostersonntag 10.00 Uhr: Ostermesse aus Köln (bibel.tv)

                       11.00 Uhr: Papstmesse und Urbi et Orbi aus Rom (ARD)

 

Für weitere Fernsehgottesdienste aus dem deutschen Sprachraum oder auch kurzfristige Verschiebungen der Zeiten sollte man die aktuellen Programmhinweise in den Zeitungen beachten.