Exerzitien im Alltag im Advent

 

„Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag,“ heißt es in einem Lied von Dietrich Bonhoeffer. Dieser Realität wollen „Exerzitien im Alltag“ Raum und Platz geben. Sie gehen zurück auf die geistlichen Übungen des Ignatius von Loyola. Gott gerade im Alltag zu entdecken, hilft den Alltag als Raum des Lebens, als Raum des Glaubens und als Raum des Geistes Gottes zu erleben. So wollen Exerzitien im Alltag helfen, die Spuren Gottes im eigenen Leben aufzuspüren. 

 

In der Zeit vom 30. November bis 20. Dezember 2020 lade ich zu Exerzitien im Alltag unter dem Thema „Wo du stehst ist heiliger Boden“ ein. 

 

Ein erstes Treffen ist am Donnerstag 26.11. um 20.00 Uhr im Pfarrsaal Schwalbach, Taunusstraße. In den Wochen der Exerzitien lade ich donnerstags zum gemeinsamen Erfahrungsaustauch in der Gruppe ein. Alternativ oder auf Wunsch auch zusätzlich sind individuelle Einzelgespräche möglich.

 

An „Exerzitien im Alltag“ teilzunehmen heißt:

 

Sich über den gesamten Zeitraum von 3 Wochen täglich ca. 20-30 Minuten Zeit für Stille und persönliches Gebet zu nehmen.

 

Der eigenen Entscheidung, an den Exerzitien im Alltag teilzunehmen, treu zu bleiben.

 

Bei Interesse, Fragen oder zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Gemeindereferentin Catrin Lerch, c.lerch@katholisch-maintaunusost.de.