Angebote für Familien hier

 

Damit das alles gut funktioniert, brauchen wir - mindestens für die Vigil in der Osternacht - zusätzliche Ordner und Helfer. Melden Sie sich im Pfarrbüro.

 

Gottesdienste in der Karwoche und an Ostern

 

Vor einem Jahr durften wir keine Gottesdienste in der Heiligen Woche feiern. Jetzt ist es wieder möglich, allerdings unter den schon bekannten Corona-Bedingungen. Insbesondere ist das Anmeldeverfahren über die Pfarrbüros vorab einzuhalten, da wir auch mit „ausgebuchten“ Gottesdiensten rechnen.

 

An Palmsonntag finden die Gottesdienste wie an jedem Wochenende statt, aber nur innerhalb der Kirchen. Einzüge von draußen sind nicht möglich.

 

Am Gründonnerstag gibt es zwei Familiengottesdienste, in denen auch Erstkommunion gefeiert wird, und dann abends drei Abendmahlfeiern. „Ölberggänge“ danach sind kaum möglich. In Schwalbach wird er, Corona konform, entlang der „Kreuzstationen“ in Alt Schwalbach stattfinden. Es gibt die Möglichkeit zum Gebet in den Kirchen nach den Gottesdiensten.

 

Am Karfreitag wir in mehreren Gemeinden wieder von den evang. Gemeinden zu gemeinsamen Gottesdiensten am Vormittag eingeladen. Am Nachmittag gibt es in dreien unserer Kirchen Karfreitags-Liturgien. Und für die Kinder/Familien werden ähnlich wie an Heiligabend Gottesdienstzeiten angeboten, bei denen man individuell Stationen durchlaufen kann.

 

Zur Osternacht gibt es wie auch an Heiligabend einen Online-Gottesdienst mit dem Thema „Licht des Lebens – Lebenslicht“. Der link lautet wie folgt: https://youtu.be/-yYkGEIzz-oDerzeit ist noch nichts zu sehen, das Video wird erst ab Samstag 3. April um 18.00 Uhr veröffentlicht und ist erst ab dann zu sehen!

 

In der Osternacht orientieren wir uns an den guten Erfahrungen mit den Christ-Vespern an Heiligabend. Dieses Mal werden es Oster-Vigilien sein, also Wortgottesdienste mit Osterfeuer, Lesungen und Gebeten im Freien. Daneben finden in zwei Kirchen herkömmliche Osternachtsfeiern statt (mit Teilnehmerbeschränkungen). Für die Gottesdienste in der Osternacht ist eine Vorabanmeldung im Pfarrbüro unumgänglich! Gerne kann man dazu eine eigene Osterkerze mitbringen oder gar eine Laterne, um das Osterlicht vor Wind zu schützen.

 

An Ostern feiern wir dann überall Ostergottesdienste und die schon traditionellen oekumenischen Gottesdienste auf dem Schwalbacher Waldfriedhof, in Eschborn für Familien und in Bad Soden als Abschluss der Sodener Passion.

 

In Neuenhain ist am Ostermontag auch der erste von 30 Gottesdiensten mit Erstkommunion, so wie wir sie aus dem vergangenen Herbst schon kennen. Diese Gottesdienste wird es in allen unseren Kirchen bis zum Pfingstmontag geben. Eine Anmeldung für die dazu noch nicht reservierten Plätze ist sehr ratsam!