Priesterweihe

Dem Pfarrer ist die Aufgabe übertragen, in der Pfarrei das Bewusstsein dafür wachzuhalten, dass sie Teil der Gesamtkirche ist. Deshalb wird er vom Bischof durch die Priesterweihe, das bedeutet die grundsätzliche „In-Dienst-Nahme“ zur Feier der Sakramente, zum Priester geweiht und dadurch zur Gemeindeleitung befähigt.

 

Ausführliche Gedanken zur Priesterweihe finden Sie im angehängten Dokument.

10_Das-Sakrament-der-Priesterweihe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.6 KB