10 Jahre Junge Kantorei Bad Soden

 

 

Rund um die Kirche St. Katharina im Neuen Kurpark veranstaltet die Junge Kantorei Bad Soden ein buntes Festival.

 

Von Samstag, 15. Juni 2019, 15:00 Uhr

bis Sonntag,   16. Juni 2019, 15:00 Uhr

 

werden die Chöre unter der Leitung von Tobias Landsiedel verschiedene Konzerte mit musikalischen Highlights der letzten zehn Jahre geben. Vom einstimmigen Popsong über anspruchsvolle a cappella Arrangements bis hin zu einem Gipfelwerk der romantischen Chorliteratur spannt sich der musikalische Bogen. Neben den überwiegend modernen weltlichen und geistlichen Chorstücken werden auch Ausschnitte aus „GLEIS 21“ und „Mission Jerusalem“ - den beiden Chormusicals der Jungen Kantorei - zu hören sein. Mit JuKa-Klassikern wie „Wake me up“, „Jetzt ist Sommer“ oder „Skyfall“ möchten die jungen SängerInnen ihr Publikum begeistern und in Sommerlaune versetzen, unterstützt von vielen Musikern, die in den vergangenen Jahren mit der Jungen Kantorei musiziert haben.

 

Die „JuKa-Band“ wird das Eröffnungs- und Abschlusskonzert begleiten. Dirk Menger (Klavier/ Cello) gibt am Samstagabend zusammen mit Katharina Stahl (Gesang/ Klavier) ein eigenes Konzert. Jorin Sandau (Organist und Kantor) wird im Gottesdienst am 16. Juni an der Orgel zu hören sein und die Chöre begleiten. Der International Choir Frankfurt singt am Sonntagmittag zusammen mit JuVokal und vier Solisten das Te Deum von Anton Bruckner. Für den richtigen Sound und das passende Licht zeichnet David Kahle (dk-veranstaltungstechnik) verantwortlich.

 

Auf dem Kirchplatz und im angrenzenden Neuen Kurpark sorgen verschiedene Vereine (TG Bad Soden, Wir-für-St. Katharina, Freunde der Kirchenmusik) sowie die SängerInnen der Jungen Kantorei selbst mit Getränkestand, Grillstation, Salatbar und Kuchentheke für Festivalstimmung. Zudem stehen ein Singalong für das Publikum und Kinderaktivitäten wie Kinderschminken auf dem Programm.

 

Die Junge Kantorei dankt von Herzen für die großzügige finanzielle Unterstützung des Festivals durch die Taunus Sparkasse, „Wir für Bad Soden“, Mainova, SÜWAG, FRAPORT, Cosnova GmbH sowie das Katholische Bezirksbüro Main-Taunus!