Grußwort zur Karwoche und zu Ostern

 

Korona und Glaube - persönliche Annäherungen

 

Ich reibe mir die Augen – nein: Das soll ich ja nicht, wegen der Ansteckungsgefahr. Aber ich muss es – zumindest mein geistiges Auge, denn wir erleben, wie unser Alltag im Stundentakt immer weiter aus den Fugen gerät. Pläne, die zum Teil langfristig und bedeutsam sind, fallen in sich zusammen. Auf manches hat man sich doch monatelang gefreut…

 

Und doch habe ich Zuversicht. Ich glaube daran, dass es irgendwann wieder besser wird. Ich möchte Mut machen, dass alle Einschränkungen jetzt auch Teil dessen sind, wie wir aufeinander Rücksicht nehmen und uns in Nächstenliebe begegnen können. Abstand halten und trotzdem in Kontakt bleiben, das ist das Gebot der Stunde. Der Mensch ist ein soziales Wesen. Glaube und Christ sein lebt aus der Gemeinschaft. Für uns Alle zurzeit eine totale Herausforderung. Aber auch, wenn wir Ostern nicht in der gewohnten Form feiern können, es gibt viele andere Möglichkeiten. Hier erlebe ich einen Aufbruch mit kreativen und sinnvollen Vorschlägen und Angeboten. Analog und digital! Gerade jetzt sollen wir Ostern feiern, soll Ostern kommen…

 

Früher haben Menschen unter ihre Pläne gerne zwei Buchstaben gesetzt. C.J. Diese Abkürzung steht für Conditio Jacobea. Zu Deutsch: Die Bedingung des Jakobus. Das C.J. geht auf den Brief des Jakobus zurück, nachzulesen im Neuen Testament. Der Briefschreiber warnt vor allzu großer Selbstsicherheit und schließt mit der Bemerkung: „So Gott will und wir leben“ (Jakobus 4,15)

 

Das ist die Conditio Jacobea, eine demütige Einschränkung aller Pläne. Diese Sehweise ist aus der Mode gekommen, denn die Menschen hatten hier ein Leben, das weithin verlässlich war. Alles schien möglich und machbar. Das war vor Corona so. Nun sieht die Welt anders aus. C.J.

 

In herzlicher Verbundenheit im Aushalten, Durchhalten und auch immer im Gebet

 

Ihr  Diakon Klemens Kurnoth

 

 

Und hier noch zwei unterschiedliche Gedichte zu zwei unterschiedlichen Themen:

 

quarantäne.docx
Microsoft Word Dokument 17.5 KB
Auferstehung.docx
Microsoft Word Dokument 17.2 KB