Ukrainische Gemeinde

 

Die Ukrainische katholische Gemeinde in Neuenhain

 

Mit Beginn des Jahres 2021 gibt es eine achte katholische Gemeinde im Pastoralen Raum Main-Taunus-Ost. Es ist die Ukrainische griechisch-katholische Gemeinde St. Klemens von Uniw (kurz: Ukrainische Gemeinde). Es handelt sich dabei um eine griechisch-katholische Gemeinde, die den Papst in Rom als Oberhaupt der Kirche anerkennt, aber ihre Gottesdienste nach dem Byzantinischen Ritus feiert. Dieser Ritus entspricht mehr der orthodoxen Kirche. Man richtet sich deshalb auch nach dem alten Julianischen Kalender, der gegenüber unserem neueren Gregorianischen Kalender um 13 Tage verschoben ist. Das Weihnachtsfest im byzantinischen Ritus wird deshalb 13 Tage nach dem 25. Dezember gefeiert, also am 7. Januar.

 

An diesem Tag wird die Ukrainische Gemeinde ihren ersten Gottesdienst in Maria Hilf in Neuenhain feiern. (Auch das Osterfest unterliegt dieser Zeitrechnung und liegt deshalb nur selten mit unserem Osterfest zusammen.)

 

Mehr im angehängten Artikel

 

Ukrainische Gemeinde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 255.4 KB