Weltgebetstag 2021

 

Weltgebetstag 2021 aus Vanuatu - „Worauf bauen wir?“

 

Vanuatu ist ein Inselstaat zwischen Australien und Fidschi. Die 83 Inseln sind ein Paradies: türkisblaues Meer, vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, Vulkane und Regenwald. Weniger paradiesisch sind Erdbeben und Stürme, die das Land immer wieder treffen. Zyklon Pam zerstörte 2015 große Teile des Landes, Menschen starben. Im Frühjahr 2020 folgte Zyklon Harold. Die Inseln im pazifischen Ozean sind wie kein anderes Land vom Klimawandel betroffen - obwohl hier kaum CO2 ausgestoßen wird.

 

Die Ni-Vanuatu, so nennen sich die Einwohner, leben aktiv ihre traditionelle Kultur und zugleich das Leben der globalisierten westlichen Welt. Das Nationalmotto in Bislama, der vereinenden Sprache Vanuatus, ist „Long God Yumi Stanap“ - das bedeutet „Mit Gott bestehen wir“.

 

Aus Sorge um das Leben auf unserer gemeinsamen Erde und ihr Überleben auf den Inseln fragen sie: „Worauf bauen wir?“ Im Gleichnis vom klugen und törichten Hausbau in Matthäus 7, 24-27 finden sie Antwort.

 

Herzliche Einladung zu den ökumenischen Gottesdiensten

 

am Freitag, 5. März 2021

 

um 18.30 Uhr in der kath. Kirche St. Katharina Bad Soden, Salinenstr. 1

um 18.00 Uhr in der ev. Kirche Sulzbach, Platz an der Linde 6

 

Auf das anschließende Beisammensein muss in diesem Jahr verzichtet werden.

 

In Neuenhain Einladung zu einem stillen Gebet untermalt von Musik

 

von 15 - 17 Uhr in der ev. Kirche Neuenhain, Dreilindenstr. 5

 

Für alle Interessierten liegen in den Kirchen in Altenhain und Neuenhain

„Weltgebetstagstüten“ aus. Darin ist zu lesen, was Frauen aus Vanuatu von ihrer aktuellen Situation erzählen. Die Gottesdienstordnung lädt dazu ein, für deren Anliegen zu beten und Teil einer weltweiten Gebetskette zu sein.

 

Für eventuelle kurzfristige Änderungen bitte die Homepages und örtlichen Zeitungen im Blick behalten.

 

Unsere Kollekte ist ein Zeichen gelebter Solidarität, um Projekte für Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt zu unterstützen. Sie können vor Ort im Gottesdienst spenden, eine zweckgebundene Spende (WGT 2021) bei Ihrer Kirchengemeinde abgeben oder an die offizielle Sammelstelle überweisen:

 

Ev. Frauen in Hessen und Nassau e.V.,

 

IBAN: DE14 5206 0410 0004 1007 19, BIC: GENODEF1EK1