Grußwort

 

Kinder suchen sich gerne Identifikationsfiguren. In ihnen finden sie das wieder, was sie werden wollen, wie sie sein möchten, was ihre Entwicklung wiederspiegelt oder auch das, was ihnen in ihrem Leben momentan fehlt. Im Spiel von Kindern können wir gut beobachten, welche Identifikationsfiguren in ihrem Leben eine Bedeutung haben. Da sind Winnetou und Old Shatterhand, Pippi Langstrumpf und Ronja Räubertochter, Robin Hood und Harry Potter, Elsa und die Ninjas.  Mehr im aktuellen Grußwort

 

 

Herzlich willkommen in St. Marien und St. Katharina

... oder besser gesagt: auf den Internet-Seiten der katholischen Pfarrei hier vor Ort. Wir stellen uns Ihnen mit unserer Homepage als die katholische Kirche in unseren beiden Städten vor.

 

In Bad Soden und in Sulzbach gibt es eine gemeinsame katholische Pfarrei, die sich nach der Gottesmutter Maria und nach der heiligen Katharina von Alexandrien benennt. Zu unserer Pfarrei gehören vier Kirchen mit Gemeinderäumen. Bis 2011 gab es in Bad Soden (St. Katharina), in Neuenhain(Maria Hilf), in Altenhain (Maria Geburt) und in Sulzbach (Maria Rosenkranzkönigin) vier eigenständige katholische Pfarreien, die sich 2012 zusammengeschlossen haben. Insgesamt sind wir etwa 8.500 Katholiken und damit ca. 28% der Bevölkerung.

 

Wir laden Sie ein, auf den kommenden Seiten zu stöbern oder gezielt nach Antworten auf Ihre Fragen zu suchen. Unsere Gemeinden sind vielfältig, und viele Menschen engagieren sich hier ehrenamtlich. Das werden Sie sehen! Gerne teilen wir Ihnen Genaueres mit, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen. Sie erreichen uns über das Pfarrbüro in Bad Soden und die Gemeindebüros in Neuenhain und Sulzbach oder direkt über die angegebenen Telefonnummern.

 

Natürlich können Sie auch unverbindlich vorbei schauen. Unsere Gottesdienste – besonders am Wochenende – sind offen für alle und geben Ihnen die Gelegenheit, uns kennenzulernen ohne gleich einen engeren Kontakt zu knüpfen oder Verpflichtungen eingehen zu müssen. Gott allerdings ist verbindlich und achtet auf jeden von uns. Das ist gut so, und dafür können wir stets dankbar sein! Daher bemühen wir uns, in und durch unsere Pfarrei mit ihm und der Welt in Verbindung zu bleiben und mit unserem Engagement ein Zeichen seiner Gegenwart zu setzen. – Herzliche Einladung daran mitzuwirken!

 

Es grüßt Sie

Pfarrer Alexander Brückmann und das gesamte Pastoralteam

Wir danken den Sponsoren, die unseren Gemeindebus ermöglicht haben. Und  hier geht es zur Liste der Sponsoren.